worte

1 Comment

ist Ihnen schon mal aufgefallen dass der wiener bezirk „simmering“ auf englisch „köcheln“ bedeutet? und dass es in bestimmten amerikanischen dialekten die doppelte verneinung („there ain’t no…“) gibt, so wie ich es aus dem oberösterreichischen kenne?

Share this Post

Inesworte
Blog


Comments 1

  1. kopffuesselnde

    Solche Bezirksnamen (Berlin: Wedding) mag ich. Überhaupt doppelte Bedeutungen und Dopplungen natürlich sowieso (alemannisch: („ich gang go hole …“)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.