liebes tagebuch!

Leave a Comment

übers wochenende k.’s wohnung benutzt, denn k. hat ja im gegensatz zu mir heizung und warmwasser, aber das ist eine andere unendliche geschichte. in k.’s wohnung hab ich es mir also gutgehen lassen und ferngesehen und dvds geschaut und geheizt und mit warmem wasser geduscht. beim dvdschauen habe ich dann nachgeholt: tiger and dragon (grandios!), fargo (auch grandios!), fight club (kannte ich schon, aber dass der so grandios war, hatte ich vergessen), und ghost dog (fand ich im vergleich zu den anderen nicht so unglaublich grandios, wobei: dass jim jarmusch aus einem modernen samuraifilm keinen harten tarantino sondern einen kleinen feinen jarmuschfilm macht, fand ich ja schon wieder sehr liebenswert). und am mittwoch habe ich in meiner wohnung eine neue therme. dann klappts auch mit dem heizen und duschen.

edit: bei fight club habe ich ja sofort einen enormen testosteronschub bekommen und musste ganz breitbeinig ins wohnzimmer gehen, um auf der stelle eine zu rauchen. (du meine güte!)

Share this Post

Inesliebes tagebuch!
Blog


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.