guilty pleasure

Leave a Comment

ich kam nicht umhin mir die schwedische kronprinzessinnenhochzeit anzuschauen. auf schwedisch, im internet. und ich muss zugeben – rührung galore. (andererseits heule ich ja schon bei der merci werbung los.)

diese rede, die der nunmehrige prinz daniel, im früheren leben fitnesstrainer, seiner angetrauten kronprinzessin viktoria gehalten hat, die war dermaßen voller liebe und überhaupt – ich krieg mich gar nicht mehr ein. und muss sofort zum dvd regal stürzen und die kostümfilme herausziehen, um weiterzuschwelgen. („the young victoria“ behandelt zwar ein anders königshaus in einer anderen zeit, wäre aber ein guter anfang.)

Share this Post

Inesguilty pleasure
Blog


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.