up in the air

4 Comments

frage mich wie sich die stewards und stewardessen fühlen, wenn sie mehrere kilometer über der erde durch den bordlautsprecher sagen „heute können sie wählen aus einem wasa knäckebrot und einem snickers.“

Share this Post

Inesup in the air
Blog


Comments 4

  1. pia

    haha, das klingt nach air berlin! auch immer gut: die reaktion der stewardessen, wenn man nichts möchte. die vorstellung, dass jemand etwas, das gratis ist, ablehnt, das beschert denen kopfexplosionen.

  2. Post
    Author
    ines

    erraten! aber immerhin ist beides vegetarisch, das muss man honorieren. da hab ich ja auch schon anderes erlebt (bin zwar fleischessend, aber dann immer voller mitleid für die verhungernden vegetarierInnen).
    aber dass niemand den kopfhörer für das den ton zu den zeichentrickfilmchen will ist denen mittlerweile egal. wobei – der ist ja auch nicht gratis.

  3. pia

    mir sind die „versteckte kamera“ clips ohne ton schon unangenehm genug; hätt ich einen ton, ich würd im erdboden versinken. dafür gabs beim flug über den großen ozan tatsächlich minnelllis „father of the bride“ mit spencer tracy im programm. herrlich.

  4. claudine

    @pia: ja, damit kann man heutzutage noch schockieren. „aber ist doch gratis.“ „danke, ich mag trotzdem nix.“ grübel grübel stirnrunzel auf der anderen seite. haha!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.