tür 2

2 Comments

ein lebkuchenmann.

jedes jahr beschließe ich lebkuchen zu backen. und jedes jahr schrecke ich davor zurück: der teig, die zeiträume (liegen lassen, damit sie weich werden), die lagerung. ich bin übrigens nicht die einzige der es so geht.

aber nächstes jahr, da schaffe ich es. bestimmt.

Share this Post

Inestür 2
Blog


Comments 2

  1. Backengerl

    tip: fertiglebkuchenteig besogen, dann gibs keine ausrede mehr!
    oder am sonntag bei uns vorbeischauen und mit uns gemeinsam lebkuchenmanderl ausstechen.

  2. Post
    Author
    ines

    ich hätte gedacht wir gehen am sontag af den christkindlmarkt und ihr beschützts mich vor den kramperl? lebkuchen klingt natürlich auch nciht schlecht… rufen wir uns noch zusammen?

    (aber fertigteig ist doch irgendwie wie schwindeln. ein bisschen. oder nicht?)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.