so.

Leave a Comment

auf der rückreise wie gewohnt sehr schlecht gelaunt. rückreisen ist ja immer ein albtraum. viel mehr gepäck als beim hinreisen. blöde schlepperei. unerträgliche sicherheitskontrollen in heathrow (sehr aggressiv klingendes personal, bei der schleuse schuhe ausziehen und eingewickelte einkäufe von habitat erklären müssen. und so fort). der flieger voller hyperaltiver teenager aus wien und amerika, die dauernd ihre knie in meine rückenlehne knallen. neben mir eine nervöse junge frau, die eine kollegin zwei stunden lang vollquatscht, obwohl diese dauernd versucht, desinteresse an den tag zu legen. auf dem flug wegen ablenkung das ganze heat magazine durchgelesen. nach der landung klatschen tatsächlich einige mitreisende. (aber das essen bei der austrian airlines ist inzwischen sehr in ordnung.)

alles erfreuliche zu london in wort und bild wird folgen.

Share this Post

Inesso.
Blog


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.