Scorsese dreht HUGO CABRET

Leave a Comment

Der neuen Suuchfunktion sei Dank weiß ich jetzt dass ich hier noch gar nichts über die geplante Verfilmung des Romans „The Inventions Of Hugo Cabret“ von Brian Selznick geschrieben habe. Dann wird es aber Zeit. Ich habe mich nämlich letztes Jahr in das Buch verliebt. Weil es so viele Zeichnungen enthält. Das wäre ans ich noch nichts Ungewöhnliches, würden sich diese Zeichnungen nicht stellenweise über mehrere Seiten erstrecken und die Geschichte nicht nur illustrieren sondern sie wortlos weitererzählen.

Das ist hier schwer zu beschreiben und verraten will ich eigentlich auch nicht zu viel, deshalb ich empfehle allen (vor allem den Erwachsenen) es einfach zu lesen.

Die Geschichte ist letztlich auch eine Hommage an das Bewegtbild, und es hat mich deswegen gar nicht gewundert dass es für die Leinwand adaptiert wird. Dass das ganze aber von Martin Scorsese gemacht wird, dass es in 3D geschieht und dass die Bestzung so hochkarätig ist hat mich dann doch verblüfft. Nicht dass ich das schlecht fände, im Gegenteil.

Der imdb-Eintrag verrät einige Namen, und dass wir noch ein bisschen länger als ein Jahr warten müssen bis wir es zu sehen bekommen. Ich bin schon sehr gespannt. Inzwischen können wir uns den Buchtrailer anschauen (Achtung, enthält meiner Meinung nach ein paar Spoiler):

Share this Post

InesScorsese dreht HUGO CABRET
In Erwartung


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.