retro!

Leave a Comment

also, neulich am abend, da war ich aber was enthusiasmiert, sag ich ihnen! da habe ich nämlich die gute alte lomo (meine ist sogar noch „made in u.s.s.r.“, das muss man sich mal vorstellen!), die gute alte lomo habe ich also mit neuen batterien und einem echten film bestückt, was für eine freude, ich sag ihnen!

(ah, das klacken des verschlusses beim auslösen! uh, das rattern des filmtransporthandrädchens! und wie das erst wird, wenn ich bei der vollen filmspule den filmtransportzahnradentkoppelungsknopf drücken werde! uh, ah!)

((wenn man allerdings bedenkt, dass ich die kamera damals um umgerechnet 25 euro erworben habe, quasi fast unter der hand noch, geheimtipp und so, und das war für mich als arme studentin schon teuer. jetzt hat sich der preis verzehnfacht, nun ja, so geht das mit dem herumkapitalisieren eben.))

Share this Post

Inesretro!
Blog


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.