Der Antagonist

Leave a Comment

Ich stolpere gerade beim Aufräumen älterer Bookmarks über die interessantesten Dinge, es kann also sein, dass das hier in nächster Zeit zu stärkeren Verlinkungen führt.

John August hat eine gute Beobachtung gemacht: „Every villain is a hero“. Was er meint, ist folgendes: Wirklich interessant wird der Antagonist dann, wenn man die ganze Geschichte einmal von seinem Standpunkt aus betrachtet. Er selbst hält sich ja nicht für einen bösen Widersacher, sondern für den der im Recht ist. Und er macht genauso eine Heldenreise durch wie der Protagonist.

Mir fällt dazu die Beziehung zwischen Batman und dem Joker aus THE DARK KNIGHT ein. Eine Schlüsselszene dafür ist die Konfrontation der beiden nach der Inhaftierung des Jokers. Im Verhörraum prallen zwei moralische Welten aufeinander: Die strenge Moral von Batman und die anarchische des Joker. Der wichtigste Satz kommt vom Joker: „You complete me“ – sie sind zwei Seiten derselben Medaille. Das Verhalten des Jokers ist aus seiner Sicht nicht weniger plausibel als das von Batman, und der müsste eigentlich so sein wie Joker, um über ihn zu siegen – für Batman ein beinahe unlösbares Dilemma.

Hier könnt ihr euch die Szene nochmals anschauen.

Share this Post

InesDer Antagonist
Werkzeug


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.