zurück

1 Comment

diagonale filmfestival in graz. anstrengender start wegen eines großen serienprojektes und besprechungsmarathon. danach aber viele filme, nette menschen, die sonne, und zweimal getanzt bis fünf uhr früh. quasi als befreiungsschlag gegen den anstrengenden beginn am mittwoch. es half.

#

leider zur zeit: perlen vor die säue. (über die arbeit, das kleingehalten werden und den ganzen rest.)

#

einige gute filme gesehen. inspiration und hoffnung!

#

die erste erkältung dieses winters am frühlingsbeginn bekommen. (der körper hat einen sinn für originelle dramaturgie.)

Share this Post

Ineszurück
Blog


Comments 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.