what a week.

Leave a Comment

die woche ist noch nichtmal um und ich könnt schon umfallen vor müdigkeit. habe gestern gezwungener maßen versucht, 11 stunden am stück beratend, wohlwollend und kreativ zu sein. jetzt würde ich gerne egoistisch, grantig und doof sein dürfen. geht sich aber noch nicht aus, weil: auf zum nächsten meeting. juhu. (hallo wochenende?)

Share this Post

Ineswhat a week.
Blog


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.