utopie.

Leave a Comment

ich imaginiere eine welt, in der die menschen auf bahn, autos, busse angewiesen sind. die großen meereskreuzer werden wieder aus der versenkung geholt, die leute lernen shuffleboard, um sich auf der langen überfahrt an deck die zeit zu vetreiben. die bundesbahnen müssen dem druck der öffentlichkeit nachgeben und auf den langstrecken ausreichende kapazitäten zur verfügung stellen. internationale meetings werden durch videokonferenzen ersetzt, was effizientere und kostensparende unternehmensführungen zur folge hat. internationale events werden zu virtuellen videoübertragenen ereignissen. jetsetter sind eine aussterbende gattung, der slowsetter dieser tage bewegt sich nur im umkreis der eigenen wohnung und kultiviert das wandern und trampen. soziale netzwerke boomen noch stärker, und die eigene welt wird wieder ein dorf.

(europa trägt asche.)

Share this Post

Inesutopie.
Blog


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.