übrigens

Leave a Comment

glücklicherweise heute im filmmuseum den essayfilm poto and cabengo gesehen. samt q&a mit dem filmemacher, ein schräger vogel. und ein guter film auch. und dann plötzlich im hinterkopf einen querverweis entdeckt, zu einem ebenfalls guten film, der letztes jahr beim kinderfilmfestival lief, über ein mädchen, das zwei imaginäre freunde hat. namens pobby und dingan. und das passte dann plötzlich alles zusammen. auch wenn es vielleicht nicht intendiert war.

Share this Post

Inesübrigens
Blog


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.