übrigens

Leave a Comment

trotz champagner gestern der sambapolonaise durchs lokal widerstanden. (es war gar nicht so schwer.)

file under: „als ich das konzept „fasching“ immer noch nicht verstanden hatte“

Share this Post

Inesübrigens
Blog


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.