überholt

Leave a Comment

vor ein paar jahren habe ich mit e. ein treatment für einen kurzfilm geschrieben, der in der nahen zukunft spielt. dafür haben wir uns diverse schöne dinge ausgedacht: berührungssensitive screens (stichwort multitouch), hologramme und glaswände, die auf knopfdruck milchig werden. und eine brille, die zu dem, was man gerade ansieht (z.b. ein gebäude) zusätzliche informationen einblendet. fast genau so wie es hier beschrieben wird. die anderen dinge gibt es übrigens auch alle schon.

Share this Post

Inesüberholt
Blog


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.