Über Literatur und amerikanische Fernsehserien

Leave a Comment

Ja, ich weiß. Ich schleiche seit Wochen wie die Katze um den heißen Brei. Zweimal habe ich angefangen, einen Artikel über das Serienfinale von LOST zu schreiben, aber irgendwie – ich weiß auch nicht was los ist.

Bis ich die richtigen Worte gefunden habe verweise ich auf dieses interessante Interview, in dem Schriftsteller (ja, drei Männer, wo sind bitte die Schriftstellerinnen?) über ihre Liebe zu amerikanischen Serien wie LOST, THE WIRE und MAD MEN diskutieren. Es geht um Erzählformen, den Vergleich zwischen Literatur und Fernsehserien und so weiter. Höchstspannende Sache.

Share this Post

InesÜber Literatur und amerikanische Fernsehserien
Links


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.