theorie

1 Comment

eeeeew, cute! dity dancing läuft gerade im tv!

dazu eine kurze these:

a) warum es damals funktioniert hat: weil wir mädchen uns das alles erträumt haben: ein älterer gutaussehender typ, der sich in uns verknallt, obwohl wir eine zahnspange tragen. der moment, an dem wir zu den eltern „nein!“ sagen und die es kapieren. die scheinbar unlösbare aufgabe, die wir am ende wider erwarten doch schaffen und damit uns selbst und allen anderen beweisen, dass wir jetzt eine frau sind, die man respektieren muss.

b) warum es heute funktioniert: weil wir uns erinnern, wie wir damals gefühlt haben. und wegen einem (oder mehreren) der folgenen gründe: weil wir immer noch von dem gutaussehenden typ träumen, der sich in uns verknallt, obwohl wir glauben, dass uns unsere kleinen makel unansehnlich machen. weil wir den moment ersehenen, an dem wir zu unserem boss, den wir nicht leiden können (oder zu den eltern, je nach bisher geschehener verarbeitung), „nein!“ sagen wollen und er es kapieren wird. weil wir immer noch eine unlösbare aufgabe lösen wollen, mit der wir uns und allen beweisen, dass wir es wert sind als frau respektiert werden.

oder einfach bloß, weil der film ein verdammt guter weepie ist und wir grad lust haben ein paar kleenex vollzuheulen.

Share this Post

Inestheorie
Blog


Comments 1

  1. SuSu

    Bah, in mir weckt das eher nur ungute Erinnerungen, daran wie UNGLÜCKLICH ich damals war! Die Pubertät ist echt kein Spass nicht gewesen…bin ich froh, dass sie vorbei ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.