tapetenwechsel.

Leave a Comment

ich werde nicht mehr morgens im pyjama am schreibtisch sitzen und berufliche e-mails beantworten.
ich werde nicht mehr beim arbeiten denken, dass ich ja die 40gradwäsche jetzt zwischendurch machen könnte.
ich werde nicht mehr prokrastinieren und statt des arbeitens lieber die fenster putzen.
ich werde nicht mehr alleine im stillen kämmerchen über den drehbüchern brüten.
ich werde nicht mehr den ganzen tag alleine in der wohnung herumlungern und alles aufschieben.

ich werde heute zum ersten mal in meinem leben ein eigenes büro beziehen. mit netten leuten drin.

ich bin aufgeregt.

Share this Post

Inestapetenwechsel.
Blog


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.