schach!

Leave a Comment

neulich im bus saßen zwei ältere damen hinter mir, und die eine hat ziemlich laut eine geschichte erzählt. dass sie nämlich ganz gut schach spielen würde, meinte sie. und dass sie – ich kürze die ausufernde erzählung etwas ab – ihrem neffen einmal einen schachcomputer geschenkt habe, und der hätte sich auch recht gefreut, aber dann lag der schachcomputer nur mehr herum. er hatte eben keine zeit mehr gehabt, der neffe.

„weißt was, ich nehm den einfach mal zu mir rüber und wennst eine partie spielen willst, dann kommst vorbei.“ der neffe kam nicht, aber die dame wurde immer besser. „da kannst gegen den computer spielen, und der hat glaub ich 40 schwierigkeitsgrade. ich spiel meistens so bis 28.“

die zweite ältere dame unterbrach den redeschwall: „wie bist du eigentlich zum schachspielen gekommen?“ „ja also da hab ich so ein buch gelesen, über ein zimmermädchen, das so einen alten schachspieler kennenlernt, auf einer insel in einem hotel, und der bringt ihr dann das schachspielen bei. ihr ehemann ist natürlich dagegen. und dann wird sie immer besser und tritt sogar bei einem schachturnier an! na, und da hab ich gedacht: wenn ein zimmermädchen das schafft, dann kann ich das wohl auch! mein mann hat natürlich gesagt „na geh, wieso machst denn das?“, aber ich hab einfach weitergetan.“

und mir fällt das alles wieder ein, weil ich gerade zufällig den trailer zu dem film entdeckt habe, dem der roman zu grunde liegt.

Share this Post

Inesschach!

Endlich!

Leave a Comment

es gibt einen ersten trailer zu verfilmung von „wo die wilden kerle wohnen“! (ich bin grad ganz aufgeregt, der trailer ist schon so schön, wie wird dann erst der ganze film?)

Share this Post

InesEndlich!

Go and Watch this

2 Comments

der trailer zu kleine fische ist endlich da:

ich habe den film nicht nur ein bisschen dramaturgisch betreut, sondern hab darin auch einen cameoauftritt als blumenhändlerin. der mir prompt einen eintrag in der imdb beschert hat. sehr schräg.

jedenfalls: ab 20.märz in den österreichischen kinos. bitte zahlreich hingehen, damit das was wird mit der zukunft des österreichischen films. es handelt sich bei kleine fische übrigens nicht um ein typisch österreichisches feel bad movie, sondern um eine charmante kleine komödie. das sollte wohl anreiz genug sein.

edit: der produzent höchstpersönlich rührt nun auch die werbetrommel:

also: hingehen und gewinnen!

Share this Post

InesGo and Watch this

frage

2 Comments

hat jemand eine empfehlung für eine seite, auf der man verlässlich die extra features von deutschen dvds nachschlagen kann? bei amazon steht oft gar nichts, und die kritiken beziehen sich meistens auf den film, aber es steht nichts über das vorhandensein von audiokommentaren etc.
wobei man ja auch manchmal einen audiokommentar auf dvds findet, der nichtmal am cover draufsteht und auch nicht im dvd menü erscheint. nur über die tonspurtaste dann. aber das sind wirklich ausnahmen.

(im übrigen finde ich es seltsam, dass es keine „casino royal“ und „brokeback mountain“ version mit audiokommentar gibt. nur so als beispiel.)

edit: Hier gibt es neben den Filmdaten weiter unten immer links zu den diversen deutschen dvd fassungen samt angaben zu extras.

Share this Post

Inesfrage