Sommerloch

Leave a Comment

Entschuldigung, aber hat jemand das Sommerloch gefunden? Falls es jemand sieht, möge er/sie es bitte vorbeischicken. In den letzten Jahren zeichneten sich Juli und August durch urlaubende ProduzentInnen und RedakteurInnen und daher wenig Arbeit aus, aber heuer ist das Gegenteil der Fall. Ein überbordender Schreibtisch (zum Glück mit spannenden Projekten) und kein Ende oder Urlaub in Sicht.

Ich hoffe, ihr verzeiht mir meine Weblogschreibfaulheit. Ich habe euch nicht vergessen. Aber ich muss noch auf bessere (Frei-)Zeiten warten und hoffe ihr bleibt mir in der Zwischenzeit gewogen.

Share this Post

InesSommerloch
Intern


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.