rhetorik

2 Comments

wenn jemand im gespräch immer sagt „die frau“. „die frau mag das nicht.“ „da hat die frau etwas dagegen.“ „da hat sich die frau gefreut.“ und damit immer „meine frau“ meint.

Share this Post

Inesrhetorik
Blog


Comments 2

  1. Post
    Author
    ines

    „die gemahlin“

    (oder, gerne im plural verwendet, allgemeiner gebraucht und meiner erfahrung nach ausschließlich von tirolern verwendet, „die weiber“. da finden die, die ich kenne, nichts schlimmes dabei.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.