review

Leave a Comment

gestern endlich die dvd von das leben der anderen angesehen. wirklich sehr gut. vor allem, wenn der film (bzw. das drehbuch) dann im letzten drittel alles einlöst, was bis dahin aufgebaut wird. die sogwirkung, die die geschichte dann entfaltet. und der ganze film ist überhaupt in einer sehr guten balance zwischen hollywoodigem gefühl, genauer beobachtung, arthouse-atmosphärischen szenen, figurenmomenten und klassischen plotpoints. obwohl: martina gedeck mag ich nicht mehr so gerne wie früher. sie ist irgendwie immer… martina gedeck. aber com., egal. der film ist einfach gut.

Share this Post

Inesreview
Blog


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.