review.

1 Comment

the new world endlich angesehen. bedauerlicherweise nicht im kino. nachdem mbaute so geschwärmt hatte bei der berlinale. und ich verstehe jetzt auch weshalb. der film ist eine meditation über die liebe und das menschsein an sich, würde ich sagen. und dabei so unglaublich präzise in den bilder, im ton und im schnitt. sehr großartig.

(christian bale spielt mit und sieht gut aus dabei. übrigens.)

Share this Post

Inesreview.
Blog


Comments 1

  1. sma

    ja, der hat mir auch wirklich sehr gut gefallen. und die musik von james horner. und der schluss. und überhaupt alle filme von malick.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.