photofrage

2 Comments

liebes internet,

wer kann mir einen günstigen und guten scanner mit durchlichteinheit empfehlen? ziel: analog fotografieren üben. das heißt anfangs dass ich viel ausschuss produzieren werde und sich abzüge des ganzen films nicht lohnen.

daher mein gedanke: ich lasse nur den film entwickeln, scanne ihn, schaue die bilder durch und evrsuche von den fehlern zu lernen. sollte was wirklich gutes dabei sein, kann ich immer noch einen abzug machen lassen.

nächste frage: was sind eure bevorzugten fotolabors in wien? wo kauft ihr in wien (schwarzweiß)filme? und wo lasst ihr sie entwickeln?

Share this Post

Inesphotofrage
Blog


Comments 2

  1. rksm

    Das Internet empfiehlt generell Epson V700 oder V750. Die sollen für Kleinbild und Mittelformat recht gut sein, sind aber schon ein wenig teuer. Darunter empfehlen sich der Epson V500 oder 4490 und der Canon 8800F, alle in etwa um die 200 Euro oder etwas drüber. In den Foren kommt manchmal der eine, manchmal der andere eine Spur besser weg. Ich selbst hab den Canon 8400F (Vorvorläufer vom 8800F), und der ist qualitätsmässig absolut ok für Mittelformat, für Kleinbild solala. Im Prinzip ist es auch das, was es über die Neuen in den Foren zu lesen gibt: MF ok, KB je nach Erwartungen.
    Ein bisserl frustrierend bei meinem ist allerdings die Scandauer und die oft notwendige Nachbearbeitung in PS – insbesondere die Canon-Software produziert z.T. ein wenig schwammige Ergebnisse. Besser sind da Silverfast oder – angeblich – VueScan. Die aktuellen Scanner sind glaub ich eine Spur schneller, insbesondere LED-Irgendwas sorgt für schnelleren Scanstart (im Übrigen glaub ich der einzige Unterschied zwischen V500 und 4490: Ersterer hat sowas, zweiterer nicht.)
    Testberichte hier: http://www.filmscanner.info/FilmscannerTestberichte.html

  2. Post
    Author
    ines

    danke für die ausführlichen informationen und den link zur filmscanner-seite! sehr ergiebig… (es ist ja alles immer gleich eine eigene wisenschaft)

    man hat mich ja mittlerweile auf die idee gebracht, zur filmentwicklung eine foto-cd zu bestellen (aber keine abzüge), das würde für meine zwecke zumindest anfangs auch sinn machen. ich rechne mir das mal durch.
    jedenfalls ist meine alte praktica jetzt mit einem s/w film bestückt, und ich habe eine große vorfreude.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.