out of office.

Leave a Comment

und ab morgen früh schalte ich dann in den urlaubsmodus. keiner wird was von mir wollen, auch ich selber nicht. ich werde nur das machen, was ich in dem augenblick gerade machen will. eine ganze woche lang. ich werde dem meer beim rauschen zuhören und der sand wird durch meine finger laufen. ich werde in den himmel schauen und es wird nach salz riechen. irgendwo kreischt eine möwe. und am ende bin ich bei mir selbst angelangt.

Share this Post

Inesout of office.
Blog


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.