Oscarwürdige Drehbücher

Leave a Comment

In der New York Times kann man kurze Ausschnitte aus vier Drehbüchern lesen die gute Chancen haben für den Oscar nominiert zu werden. Ich habe von den vier Filmen bisher nur SOCIAL NETWORK gesehen. Der kurze Dialogauszug stammt von der Anfangsszene des Films, und wenn ich das jetzt nachlese wird mir noch klarer wie gut das geschrieben ist: Dieses Aneinandervorbeireden, wie die Situation immer unangenehmer wird und der Protagonist nichts davon merkt, weil er so versponnen ist in sich und seiner Welt. Nebenbei ist es auch interessant, wie Aaron Sorkin am Anfang die Figuren beschreibt, zum Beispiel Erica:

Erica, also 19, is Mark’s date. She has a girl-next-door face that makes her easy to fall for. At this point in the conversation she already knows that she’d rather not be there, and her politeness is about to be tested.

Das gibt einem eine kleine Ahnung für die Atmosphäre und die Entwicklung der Szene bevor sie überhaupt richtig begonnen hat.

Die weiteren Drehbuchausschnitte stammen aus TRUE GRIT, RABBIT HOLE und THE KING’S SPEECH, wobei ich die Szene aus letzterem am Spannendsten finde.

Share this Post

InesOscarwürdige Drehbücher
Links


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.