name gesucht!

23 Comments

dear all,

ich suche einen namen für meine berufliche homepage, die im kommenden frühjahr online gehen soll. international verständlich sollte er sein (das ist ja das problem mit meinem eigenen namen, der ist das nämlich gar nicht), und meiner arbeitsweise angepasst (also zwar professionell, aber nicht überseriös, sondern mit meinem ziemlich ausgeprägten spaß am job verknüpft).

im augenblick steht „scriptalicious“ ganz oben auf der liste. „dramaqueen“ habe ich mangels freier domains verworfen, und auch weil ich mir nicht sicher bin, ob ich mich damit in 10 jahren auch noch identifizieren kann. einfachere namen wie „scripthouse“ sind schon prominent besetzt. „scriptconsulting“ oder „scriptconsultant“ ist mir persönlich zu schlicht – ein bisschen sollte meine (arbeits)persönlichkeit schon mitschwingen.

bei der deutschen kollegin hier gibt es eine gute liste mit homepages, die es national und international bereits gibt. (nebst sowieso interessanten links zum thema drehbuch!)

meinungen, vorschläge…? den drehbuchautoren unter den einsendenden winkt eine kostenlose dramaturgische kurzanalyse eines drehbuchs, sollte der name ausgewählt werden. mit den filmfremden menschen würde ich mich im falle auch auf etwas einig werden, bestimmt.

achso, für die, die nicht ganz exakt wissen, was ich tue, gibt es z.b. hier eine kurze zusammenfassung des berufsbild „dramaturgin/ script consultant“.

Share this Post

Inesname gesucht!
Blog


Comments 23

  1. goncourt

    scriptic? Zu Kurz?

    Könnte schon von Programmierern besetzt sein; scriptic.com und scriptic.ru gibt’s jedenfalls schon. *.at, *.org, *.net, *.de scheinen noch frei zu sein.

    (scriptalicious gefällt mir auch.)

  2. Post
    Author
    ines

    scriptic hatte ich gestern auch schon kurz überlegt, wurde aber dann von scriptalicious verdrängt. danke für den hinweis, dass sie letzteres mögen. solche anhaltspunkte brauche ich nämlich.

    (scriptalicious ist übrigens auch irgendein code-programm. da kommt man wohl kaum drum rum. aber solange die namen nicht für den filmbereich geschützt sind, ist das kein problem.)

  3. godany

    dramaqueen find ich etwas pubertär ;)
    so benimmt sich meine dame manchmal.
    missscript, scriptofant
    äh .. mein penicillinkopp ist noch nicht denkfähig.

  4. Post
    Author
    ines

    @godany: ja eben, ob ich mich mit 40 immer noch als dramaqueen bezeichnet wissen möchte…? (privat bin ichs ja ab und zu ganz gerne, muss ich gestehen. aber seriös ist das ja nicht.)

    @katatonik: script treatment: haha! (muss man aber auch erst kapieren…). danke fürs scriptalicious feedback! ich seh schon, da kristallisiert sich was raus… los, ich will noch mehr bestätigung hören!

  5. Post
    Author
    ines

    p.s.: @godany: gute besserung!

    achso, scriptorama hatte ich auch mal überlegt, klingt aber eher wie eine drehbuchausstellung, nicht nach drehbucharbeit. find ich.

  6. Babs

    „scriptalicious“ klingt sehr gut, würd ich nehmen.
    Dramaqueen gefällt mir auch gut,auch wenns pupertär klingt.
    scriptilly?
    sciptisity?
    sciptomania? etwas übertrieben?
    …sind nur Wortspielereien.
    Die erste Idee die einem einfällt ist sowieso immer die beste und die die man schlußendlich auch nimmt ;o)
    Schönen Tag

  7. Post
    Author
  8. Post
    Author
    ines

    @walter: viele dieser worte sind von webapplikationen oder firmen, die sich mit programmeiren beschäftigen, besetzt. auch „scriptalicious.com“. aber da es sich ja um eine andere branche handelt, ist mir das eher egal. (trotzdem: weiterdenken!)

  9. Post
    Author
    ines

    den script pimp gibts in amerika, und es ist passenderweise ein drehbuchzuhälter – ähm… eine drehbuchagentur.
    scriptdoc ist etwas schwierig, da es die berufsbezeichnung des „script doctors“ tatsächlich gibt, das sind aber autoren, die ein drehbuch umschreiben. und ich schreibe ja nicht selbst, ich berate „nur“.
    aber die anderen sachen üebrleg ich mir noch, danke!

  10. kris

    ich bin gerade fan der falschen endung -age. also mixage, spinage, linkage, scriptage usw.

    aber möglicherweise ist der name völlig egal. kommt drauf an, was du planst und wie du die site bekannt machen willst. zwei extreme wären nur über visitenkarten oder aber durch sinnvolle blogbeitrage, kolumnen etc. auf der site.

  11. goncourt

    scriptility
    scriptup
    scriptshop (?)
    scriptoplast
    (nein, letzterer nicht ernst gemeint)

    Ich finde ganz wichtig, dass sich so ein Domain-Name gut am Telefon vermitteln läßt.

  12. Post
    Author
    ines

    ja, das problem mit scriptalicious ist vermutlich das buchstabieren. wobei ich ja alles meistens per mail/netz abwickle und selten miene mailadresse/ webadresse buchstabieren muss. scriptup ist nicht schlecht. klingt so optimistisch.

  13. goncourt

    Ok, bei scriptalicious sehe ich das Problem nicht ganz so, weil es durch delicious einfacher wird mit Eselsbrücken. Zur Not hülfe auch „Sid Vicious“.

  14. Post
    Author
  15. cursor

    es geht um eine knackige domain. google mal scriptgirl, oder bei wikipedia de/en, kommt auch nur quatsch.

    alternativ scriptgrrl, scriptlady, scriptwoman, scriptelse, haha

  16. Post
    Author
    ines

    scriptgrrl, haha! da tun sich dann die männer fürchten (neulich hat sich ein mann vor mir gefürchtet, weil ich die hände in die hüften gestemmt habe, als ich etwas erklärt habe. sachen gibts.)

    scriptelse! scripthelga! scriptemma!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.