ist nur mein job…

Leave a Comment

eine der annehmlichkeiten meines lässigen berufes ist ja, manchmal zufällig bei castinggesprächen dabei zu sein und dabei hemmungslos alle feschen jungschauspielerfotos anzuglotzen, damit man seinen senf dazugeben kann. (wobei man dabei natürlich nicht ausblenden darf, wie hart diese auswahl vor sich geht und wie extrem sie sich im tv alltagsgeschäft an äußerlichkeiten aufhängt. und an der art des fotos zum beispiel und dem filmausschnitt auf dem demoband. so schnell und gnadenlos wie da aussortiert wird, kann man gar nicht schauen. und trotzdem sticht in der masse dann doch zum beispiel die besondere intensität eines blicks hervor, der genau zur rolle passt. ist schon interessant.)

Share this Post

Inesist nur mein job…
Blog


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.