hm

Leave a Comment

würde man aus meinen drehbuchanalysen eine semantische wolke basteln, drängten sich wohl die worte „emotional“ und „thema“ in den vordergrund.

(to whom it may concern: findet ein starkes, universelles emotionales thema für euer drehbuch. erlaubt dem zuseher emotional anzudocken. und nein, nicht vier oder fünf themen. eines, und das dafür konsequent. und ja, viele zuseher gehen ins kino um sich berühren zu lassen. emotionen sind nicht böse. traut euch. danke für die aufmerksamkeit.)

((seufz.))

Share this Post

Ineshm
Blog


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.