die grete, die erna und die mariedl

2 Comments

es gibt so stücke, die kannst du nicht totkriegen. die präsidentinnen zum beispiel. gebadet hab ich da heute abend in den texten, obwohl ich das stück seit zehn jahren nicht mehr gesehen habe. an die aufführung vom vorarlberger projekttheater vor ewigen zeiten kommt ja eh nix heran. die maria hofstätter als mariedl. das muss man einmal gesehen haben, in so einem leben.

gebt euch ein busserl und alles ist gut.

Share this Post

Inesdie grete, die erna und die mariedl
Blog


Comments 2

  1. Post
    Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.