DIAGONALE Webnotizen: Katharina Mückstein

Leave a Comment

Auf der Website des DIAGONALE Filmfestivals gibt es die sogenannten „Webnotizen„, wo österreichische FilmemacherInnen über Aspekte ihrer Arbeit schreiben.

Diesesmal ist Katharina Mückstein, Autorin und Regisseurin von TALEA, an der Reihe. Sie schreibt über die Arbeit vor der ersten Drehbuchzeile (und die Dramaturgin, die sie im Text erwähnt, bin vermutlich ich…).

© Katharina Mückstein

Ich beginne bald mit Katharina an ihrem nächsten Projekt zu arbeiten und freue mich schon sehr darauf.

Share this Post

InesDIAGONALE Webnotizen: Katharina Mückstein
Diagonale Inspiration


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.