Beschwerde!

Leave a Comment

Nach einigem Hin und Her bezüglich der diversen Versionen von Final Draft 7 (Ich sage nur: In meinem Final Draft hat das Drehbuch 95 Seiten, beim Regisseur hingegen bei identischen Einstellungen 99, und wie zum Teufel sollen wir beide jetzt mit den Gelben Seiten auf einen grünen Zweig kommen? Bloody Hell!) habe ich mich mal wieder nach Alternativen umgesehen.

Final Draft ist der Industriestandard, daran führt kein Weg  vorbei. Und ich verwende es grundsätzlich gerne, wenn ich auch die Änderungen bei den Updates nicht verstehe (Warum kann man in Version 7 die Outline nicht mehr ausdrucken?) und die oben beschriebenen Inkompatibilitäten grausam sind. Aber das ist alles immer noch besser als 22 Versionen eines Drehbuchs als Word Dateien vorliegen zu haben. Gott segne den Revision-Modus von Final Draft.

Interessant ist Celtx, vor allem für Anfänger. Denn das Programm kostet nichts, hat weit gediehene Möglichkeiten für Teamworker (auch via Internet) und kann die Sachen, die ein Drehbuchprogramm können soll. Und das Taggen ist gut gelöst, man kann z.B. Videos, Sed-Cards, Fotos und Soundfiles in einer Datenbank gut sortieren und einzelnen Elementen im Drehbuch zuordnen. Macht in der stressigen Praxis wohl kaum jemand, aber für Herzensprojekte kann das sehr inspirierend sein.

Relativ neu ist Montage. Kennt das jemand? Ich kenne Leute, die drauf schwören, und habe es auch mal angetestet. Es sieht schöner aus als Final Draft, kann auch offenbar alles (und mehr, z.B. geht das Taggen einfacher, habe ich den Eindruck, und man kann auch Kontakte verwalten und was sonst so anfällt bei einem Projekt), aber in die Tiefe bin ich noch nicht vorgedrungen.

Und dann ist da noch Screenwriter. Kenne ich auch nicht. Einige in meinem Bekanntenkreis verwenden es gerne, andere sind irgendwann auf Final Draft umgestiegen.

Über die Word Add-Ons weiß ich nichts, weil das nicht so mein Fall ist. Und mit dem im- und exportieren von einem Format ins andere hapert es bei allen Programmen. Aber naja, man kann nicht alles haben.

Und wie arbeitet ihr? Pergament, Schreibmaschine, Word, Final Draft? Was ist euch am liebsten, und warum?

Share this Post

InesBeschwerde!
Werkzeug


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.