Be Creative #32

3 Comments

Neben Bibliotheken halte ich mich ja auch sehr gerne in Museen auf. Heute habe ich endlich im Kunsthistorischen Museum den Gutschein für die Jahreskarte eingelöst (danke, liebe Eltern!).
Auf einem ägyptischen Sarkophag habe ich einen Ameisenmenschen gefunden. Und wusstet ihr eigentlich, dass schon bei den Ägypter Flip Flops modern waren? Außerdem habe ich noch kurz noch ein bisschen mit Anubis gesprochen. Der hatte aber gerade sein Anch verloren, das er normalerweise in der Hand hält und war darob ein bisschen ungehalten.

Apart from libraries I really like going to the museum. Today I finally went to the Kunsthistorisches Museum to redeem the voucher for the annual ticket I got for christmas (thank you, dear parents!).
On an Egyptian sarcophagus I found an ant man. And did you know that Egyptians thought Flip Flops were cool? Also I made some small talk with Anubis. But he had lost his Ankh that he normally carries with him, so he was a bit annoyed.

Be Creative #32 - Egypt, © Ines Häufler, 2011

Be Creative #32 - Egypt, © Ines Häufler, 2011

Dann habe ich die Amazonen besucht. Und später das Einhorn.

Then I paid a visit to the Amazons. And later I met a unicorn.

Be Creative #32 - Amazone und Einhorn, © Ines Häufler, 2011

Be Creative #32 - Amazone und Einhorn, © Ines Häufler, 2011

Und zu guter letzte habe ich noch bei einem meiner Lieblingsgemälde vorbeigeschaut: Medusa von Peter Paul Rubens – Bodyhorror vom Feinsten!

And at last I visited one of my favourite paintings: Medusa by Peter Paul Rubens – full on body horror!

Be Creative #32 - Medusa, © Ines Häufler, 2011

Be Creative #32 - Medusa, © Ines Häufler, 2011

Share this Post

InesBe Creative #32
becreative365 Blog


Comments 3

  1. zimt

    war gestern in der „hölle“ bei der letzten vorstellung von rouge et noir. an einer stelle trat christoph wagner trenkwitz als pharao verkleidet auf die bühne und er trug genaus so flip flops wie der flip oben. ich musste daraufhin ziemlich laut und unpassend lachen.
    aber der abend hätte sich auch sonst gelohnt, wann sieht man schon vier männer in bastrock und kokosnuss-bh völlig hemmungslos tanzen.

  2. Post
    Author
    ines

    hihi ;-) (jetzt eine bitte: ich schaffs weder ins theater noch ins kino sofern mich keine/r mitschleift. wenn du mich irgendwann einmal mitschleifen willst wäre ich durchaus willig. wollte ich nur gesagt haben.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.