Be Creative #233

Leave a Comment

Heute ist eine meiner analogen Lieblingskameras gestorben. Sie hat nur zweieinhalb Filmrollen gehalten und konnte auch sonst nicht viel. Eigentlich gar nichts, ich glaube die einzige Elektrik in ihr war die Verbindung vom Blitzschuh ins Innere der Kamera. Aber genau deswegen habe ich sie gemocht – weil sie nicht viel Aufhebens darum machte. Eine 50mm Fixfokuslinse aus Plastik die schöne unscharfe Ränder machte. Das wars eigentlich schon. Außer Bildausschnitt finden und auf den Auslöser drücken war da nichts. Ja, es gibt Lomos die können auch nicht mehr, aber die machen eben immer so ein Tamtam darum. Diese Kamera war einfach nicht mehr als ein billiges Plastikteil. Aber eines ohne Weitwinkel, und das war ein Hauptgrund wieso ich mich in sie verliebt habe. Rest In Peace, my dear.

Today one of my favorite analog cameras died. She lasted only two and a half film rolls and could not do much else than take simple pictures. I think the only electrical stuff in it was the connection from the hotshue to the inside of the camera. But this was exactley why I liked it so much – it did not pretend to be more than a simple camera. It had a 50mm fix focus plastic lens that produced beautiful blurred edges. That was it. Apart from selecting the view and pushing the release button there was nothing. Yes, there are Lomo cameras that can do the same, but they are always making a fuzz about it. This camera was nothing more than a very cheap plastic thingy. But one without a wide angle lens, and that was one of the main reasons why I loved it so much. Rest in peace, my dear.

Be Creative #233 - I heart 50mm fix focus, © Ines Häufler, 2011

Be Creative #233 - I heart 50mm fix focus, © Ines Häufler, 2011

Share this Post

InesBe Creative #233
becreative365 Blog


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.