back again

1 Comment

ich bin wieder hier. der grund für meine abwesenheit war eine domainübersiedelung in kombination mit einem technischen gebrechen und dem urlaub meines tollen webmenschen der das alles wieder repariert hat. und während ich das hier die ersten zwei wochen nicht wirklich vermisst hatte war mir facebook dann doch unzulänglich und das kreativprojekt drüben im wohnzimmer zu restriktiv weil nicht wortlastig und beides wenig tagebuchgeeignet. und das ist es letztlich hier für mich: ein tagebuch, irgendwie. etwas in dem ich mehr als 140 zeichen oder drei facebookzeilen lang formulieren kann. ein raum zum mäandern und assoziieren, mit worten und manchmal auch bildern.

it’s so good to be back.

Share this Post

Inesback again
Blog


Comments 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.